BEAT

(Uraufführung)

Choreographie: Jutta Wörne
Konzept: Jutta Wörne,
Bianca Sue Henne,
Wolfgang Rauschning
Kostüme: Anja Schulz
Graffiti: Die Harzpiraten
Musik: Soundtrack von Bourne Identity, The Life of David Gale, Wyclef Jean
Es Tanzen: Schüler und Schülerinnen aus Nordhausen, Mitglieder der Ballettkompanie des Theater Nordhausen

Premiere am 05.12.2008

Der Lokale Aktionsplan der Stadt Nordhausen finanziert mit Mitteln des Bundesprogramms „Vielfalt tut gut“ ein einmaliges Projekt: Seit September 2008 probt eine Gruppe von 25 Schülerinnen und Schülern der Nordhäuser Regelschulen, Gymnasien und des Förderzentrums Pestalozzi mit Ballettdirektorin Jutta Wörne an einer Choreographie. Im November wird die Ballettkompanie dazu stoßen und das gemeinsame Projekt zum Thema Fremdenfeindlichkeit vorantreiben. Höhepunkt ist eine Vorstellung im Theater Nordhausen, in der sich zeigt, was die Nordhäuser Schülerinnen und Schüler zu sagen haben – und das ganz ohne Worte, denn alles auf der Bühne hat seine eigene Sprache, die ohne Worte auskommt. Selbstverständlich gibt es dazu auch junge Musik.

Ballet Director - Choreographer - Artist
2016 Jutta Ebnother All rights reserved